Neurose – Statistik 18 (Teil 3/Anhänge)

Grundzüge der Matrizenrechnung. Natürlich weiß ich nicht, was eine Neurose ist und ob sie mich schon befallen hat oder noch wird. Auf jeden Fall habe ich mich zunächst sehr und zu lange über den Beitrag „Alterspromotion“ von Fritz B. Simon geärgert. Jetzt muß der Ärger raus und zwar hier. Zur Information für alle Mitstudierenden, die das Weiterlesen

Advertisements

Berufszufriedenheit von Lehrern – Statistik 17.1 – 17.3 (Ende Teil 2)

Grundzüge der Varianzanalyse. (Die Sache mit der Alterspromotion steht am Ende des Beitrages.) Vor etwa drei, vier Jahren las ich das erste Mal von einer Studie mit dem Thema „Berufszufriedenheit von Lehrern“. Damals dachte ich (noch neidisch), dass dies eine ziemlich gute Forschungsidee sei. Ein paar Studienbriefe später muß ich Weiterlesen

Kritisches Lob – Statistik 15.1 – 15.5

Statistische Testverfahren. Die Beispiele werden abwechslungsreicher. Kein Würfel oder Roulettespiel in diesem Kapitel, sondern Füllgewichte von Zuckertüten und Füllvolumen von Druckerpatronen sollen anschaulich die Verwendung von Hypothesen-, Gauß- und anderen Tests darstellen. Sogar für (Zahn-)Mediziner und Weiterlesen

Auf den Ruhestand warten?

In diesem Artikel beschreibt Prof. Kunze u. a., was er an älteren Studierenden schätzt. Das wären z. B. ihre gute Vorbereitung auf Seminare und Fragen, mit denen sie einen Diskussionsbeitrag leisten.

Leider bin ich weder Oberstudienrat noch im Ruhestand und damit wohl wieder auf dem Holzweg, was einen potentiellen Betreuer betrifft.

Definitionsversuch Alter

Bin ich alt (genug)?

Das Ende. Die Definition von Alter für dieses Lerntagebuch und mein Vorhaben gestaltet sich schwieriger als zunächst vermutet. Wie hier bereits beschrieben, kann sich eine Forschungsarbeit sogar bis in das sogenannte hohe Alter, also kurz vor dem eigenen hundertjährigen Jubiliäum – sofern man es erlebt -, hinziehen. So lange möchte ich nicht warten! Etwa bis zur Rente, das bedeutet zum gegenwärtigen Zeitpunkt mit genau 67 Jahren, soll mein Projekt erfolgreich abgeschlossen sein. Schließlich brauche ich noch etwas Restzeit für weitere Ziele. Weiterlesen

Warum?

Wenn eine 98jährige promoviert und ein 85jähriger dieses Projekt sogar an „meiner“ FernUni geschaftt hat, dann wirft das Fragen auf: Wie haben sie das gemacht? Woher nehmen diese Menschen ihre Motivation für eine Dissertation? Wie haben sie ihr Thema und einen passenden Doktorvater gefunden? Weiterlesen