Vita

Bildungswege

Berufswege

Qualifizierungen

10 Gedanken zu „Vita

  1. Hallo liebe Kristina,

    wow, du studierst den BA und den MA gleichzeitig. Das ist viel Arbeit, da hast Du Dir viel vorgenommen.

    Zu Deinen Texten, ich finde es sehr mutig von Dir, Deine Gedanken ohne Zensur öffentlich zu machen und dadurch Dich auch ein Stück weit verletzlich zu machen. Wenn ich alles gelesene richtig verstanden habe, führst Du Lerntagebuch.

    Ich wünsche Dir Gutes Gelingen und auch Alles Gute für das Neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Serpil

  2. Nein, ich studiere nicht gleichzeitig, sondern abwechselnd. 🙂 Ja, einerseits eine gefährliche Sache (das zieht mich an), andererseits weiß jeder potentielle Betreuer, ob er so mit mir arbeiten könnte oder nicht. Das erspart im Ernstfall viel Zeit und evtl. auch Enttäuschung auf beiden Seiten. Was auch wichtig ist: ich lebe noch, auch wenn es plötzlich ziemlich geknallt hat. Der Begriff „Lerntagebuch“ ist übrigens völlig unterbewertet, wie ich aber auch erst jetzt durch die Arbeit mit dem Blog erfahren habe.

  3. Liebe Kristina,

    habe Deine Links über Musik-Professoren geschnüffelt, hast bei den hervorragenden Menschen studiert :-). Besteht für Dich keine Möglichkeit, Musik (statt Pädagogik) zu promovieren?

  4. Liebe Katja,
    das ist ein sehr nahe liegender Gedanke! Vor zehn Jahren wurden für eine Promotion im Fach Musikwissenschaft an der Uni in Regensburg ausgezeichnete Latein-Kenntnisse vorausgesetzt. Die habe ich nicht mal annähernd… Der Vorbereitungskurs dazu verlief ohne Spiel und ohne Spaß – das sind für mich zwei Kriterien für guten Unterricht, auch mit erwachsenen Schülern.

  5. Liebe Kristina, bin gerade während der Vorbereitung auf die Statistikprüfung für Hagen auf Deinen blog gestoßen und finde ihn – außergewöhnlich. Das sind schon sehr interessante Dinge, die Du da so machst. Ich schäme mich gerade nicht zum ersten Mal, selbst so inaktiv – sprich faul – gewesen zu sein. Anerkennung und alles Liebe.

  6. Liebe Kerstin, wenn Du in diesem Semester die Statistikprüfung schreibst, kannst Du ja gar nicht faul sein. 😉 Viel Erfolg für die Klausur und Mut zur Entspannung wünsche ich Dir.

  7. Liebe Kristina, danke für die guten Wünsche. Ich hoffe, dass ich die Prüfung schreiben kann. es ist gerade ziemlich viel zu tun, da es aber so schnell nicht weniger wird…
    Wie schaut das aus mit Deiner geplanten Promotion? Hast du etwas gefunden, was Dich herausfordert? In welche Richtung denkst Du?
    Aus meiner Biographie heraus scheine ich in den letzten zwei bis drei Jahren immer wieder auf Menschen zu stoßen, die – aus welchen Gründen auch immer – einen Reiz darin sehen, immer weiter zu gehen. Deren Biographien haben v. a. gemeinsam, dass sie in den sechziger Jahren im Osten begannen. Allesamt verlaufen sie interessant, aber vergleichsweise re-aktiv, und zwar je re-aktiver, je früher in den Sechzigern sie ihren Anfang nahmen. Das z. B. würde mich (1963 in Bad Liebenstein/Thür. geboren, 1987 Abschluss FSU Jena, gerade in Statistik-Wehen) zumindest zu einer umfassenden Recherche reizen. Es gibt mehr oder weniger auffällige Parallelen, die im weitesten Sinne ähnliche Stolpersteine (positive thinking: chances) produzieren.

  8. Es scheint, als hättest Du Deine Richtung gefunden? Wirst Du darüber bloggen oder machst es gar schon? Auf Deine Ergebnisse bin ich jetzt schon gespannt. Ich vermute, dass es kein ostdeutsches Phänomen ist. 😉
    Ja, ich habe genau das gefunden, was ich gesucht habe (mehr dazu hier). Wohin das führt, weiß ich jetzt noch nicht. Im Augenblick reicht mir allein der Weg.

  9. Pingback: Alea iacta est | Gruppenportfolio Basisqualifizierung

  10. Pingback: Hörsaalspiele in bewegten Bildern | Oliver Tacke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s