Zusammenfassung Brüsemeister

Modul2A

Auszug Suchbegriffe

Suchbegriffe. Die Studienbriefe habe ich bisher immer per mind-map bunt auf dem Papier zusammengefasst. Anfragen, ob ich gekürzte Versionen versenden würde, musste ich deshalb ablehnen. Nun wollte ich wissen, ob eine Zusammenfassung am PC wirklich untauglich für mein Lernen ist. Da für mich im Modul 2A sozusagen nichts auf dem Spiel steht, probierte ich eine Kurzfassung mit dem Studienbrief 03702 von Thomas Brüsemeister (hier). Ergebnis: Eine mind-map gefällt mir besser. Sie ist anschaulicher und unabhängig vom PC. Mein Eindruck, dass dabei mehr vom Inhalt in das Gedächtnis gelangt, kann natürlich täuschen. Für eine Prüfung würde ich mich allerdings nicht auf die gekürzte Form verlassen, sondern den Text auf bewährte Weise in ein Klausurspiel verwandeln.

Advertisements

4 Gedanken zu „Zusammenfassung Brüsemeister

  1. Hi Kristina,
    ich weiss ich weiss, man soll nicht diese Lobhudelei betreiben. … ABER, die Kurzfassung find‘ ich persönlich klasse! 🙂
    … Anmerkung zur mind-map bunt und auf Papier-Zusammenfassung… geht vielleicht a) einscannen oder b) abfotografieren?
    … Du merkst schon, wir wollen alles aus Dir herausholen! Her damit! ;))

  2. Ach, wir loben viel zu wenig, finde ich. Aber, dass Dich die Zusammenfassung eines Studienbriefes interessieren könnte, daran habe ich nicht gedacht. Du bist doch schon Wissenschaftlerin! – und „ich bin eine kleine, gelbe Zitrone“ (Waldo Werner) Danke für die Scan-Tipps. 😉

  3. Mindmaps kann man doch auch wunderbar am PC erstellen. Also wirklich.
    Ich fasse zwar auch am PC zusammen so ähnlich wie du es gemacht hast und hab noch nie so eine Art Klausurspiel zum Lernen benutzt, doch wäre die von dir eingestellte Fassung doch erst die erste, die dann weitergekürzt würde.
    Aber ach wie gut, dass jeder anders lernt.

  4. Eva, das stimmt natürlich mit der mm am PC. Was mir dort fehlt, ist der lustvolle Prozess „vom Kopf über die Hand zurück in den Kopf“. Der Unterschied sieht bildlich so aus: Bunte Ordner im Regal neben mir, jederzeit zugänglich, gegenüber „Dokument-Ordnern“ im PC, die alle gleich aussehen und nur gerät- und damit stromabhängig nutzbar sind. Also wirklich. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s