Chalmers

Falsifikationismus. Da ist er wieder: Meister Popper und seine Theorie. In der letzten zusätzlichen Pflichtliteratur geht es noch einmal rund mit Theorien und wissenschaftlichem Fortschritt. Wer die Beispiele verstehen will, sollte sich in Mathe, Physik und Astronomie auskennen… Just in dem Moment, als ich den Text für dröge befinden will, kommen per Twitter Häppchen dazu von @mediendidaktik_, @dunkelmunkel und @herrlarbig herüber. So lese ich also die Kapitel noch einmal und finde sie nun gar nicht mehr so fürchterlich wie am Anfang. Damit wird mir allerdings auch ein entscheidender Nachteil des Fernstudiums bewußt. Jeder kann zwar selber Tag und Nacht lesen und nachdenken, doch darüber reden, das fehlt mir jetzt enorm. Falls also noch irgendwo in diesem Semester ein (Skype-) Lerngruppenplatz für das Modul 1D_neu frei ist: Ich wäre gern dabei.

Chalmers, A. (2007): Wege der Wissenschaft. S. 51-86. Springer: Berlin-Heidelberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s