Kritisches Lob – Statistik 15.1 – 15.5

Statistische Testverfahren. Die Beispiele werden abwechslungsreicher. Kein Würfel oder Roulettespiel in diesem Kapitel, sondern Füllgewichte von Zuckertüten und Füllvolumen von Druckerpatronen sollen anschaulich die Verwendung von Hypothesen-, Gauß- und anderen Tests darstellen. Sogar für (Zahn-)Mediziner und Psychologen ist etwas dabei. Während ich noch über den Sinn der verschiedenen Tests nachdenke, spült neben mir das Leben. Ein 97jähriger Australier schafft seinen vierten Hochschulabschluß. Seine Motivation: Langeweile. Ich bekomme für solche Aussagen hier „Haue obendrauf“, aber ich bin ja auch noch nicht so alt. Das schwerwiegendere Problem ist mal wieder der Umgang mit lobenden Worten. Ich teile (sie) gerne aus, kann (sie) aber nicht einstecken. Bei negativer Kritik verhält es sich umgekehrt. Sind solche Gedanken die Vorboten eines Statistik-Kollers? Werde ich zum Mathe-Meisenkaiser?

Getestet: Mittag, H.-J. (2011): Statistik. Eine interdisziplinäre Einführung. Kurseinheit 2: Wahrscheinlichkeitsrechnung und schließende Statistik. Studienbrief 33209. (S. 185-204). Hagen: FernUniversität.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s