UR-Vortrag

Das erste Mal ist immer etwas ganz Besonderes – in jeder Beziehung! Bevor ich mit meinem kleinen Vortrag über Weblogs im Forschungskolloquium an der Uni Regensburg (UR) starten konnte, erzählte Steffi über ihre Arbeit – zum ersten Mal. Sie hatte immerhin noch genug Nerven, mir die unieigene Technik vorzubereiten und ihre eigene Fernbedienung dafür zu leihen. Dann ging es los und ich mußte feststellen: die ganze Aufregung war umsonst: ich halte die erste Power Point Präsentation meines Lebens (Dauer: 22 min, die neue Version hier: Foko1)  – und keiner merkt’s! Kein Feuerwerk, kein Schulterklopfen, kein gar nichts. Dafür gab es anschließend eine feine inhaltliche Diskussion über Ziele und Themen dieses Blogs. Das Bewegen in der Öffentlichkeit des WWW war dabei von besonderer Bedeutung. Natürlich kann ich all‘ die Einwände dagegen gut nachvollziehen, dachte ich doch bis vor wenigen Wochen selber mit Grauen an die Folgen der öffentlichen Entblößung. Auch die Anfangszeit mit ihren vielen Höhen und Tiefen ist mir noch sehr gut in Erinnerung, was die Zuhörer offensichtlich ebenfalls bemerkten („sehr emotionaler Vortrag“). Trotzdem: nur das erste Mal ist etwas ganz Besonderes! Im Rückblick gehörte der Beginn mit diesem Denkwerkzeug nämlich zu den schönsten Weihnachtsferien, die ich seit langer Zeit hatte. Ohne Weblog (und auch ohne Twitter, fb sowie vielen E-Mails) hätte ich mich wohl nicht so schnell getraut, die reale Welt mit der virtuellen zu verbinden. Es war – dank der wohlwollenden Zuhörer und einer großen Portion Glück – ein wunderschöner Abend heute; anders kann ich es nicht beschreiben. Wie schade, dass ich der Wissenschaftswelt noch nicht mehr zu sagen habe, denn so viel Spaß kann süchtig machen! So, jetzt drängelts in der Mailbox und auf Twitter (s. o.), deshalb geht der Artikel sofort raus. Auch so ein Vorteil: einmal schreiben und damit  x-mal antworten.:)

Advertisements

3 Gedanken zu „UR-Vortrag

  1. Liebe Luci,
    ich gratuliere Dir herzlich zu Deinem ersten Mal! Und wünsche Dir, dass noch viele Male folgen werden! Kann Deinen flow nachvollziehen, bin selber des öfteren am Präsentieren!
    Weiter so – so kommentiert Ihr Lehrer doch gern! 🙂
    LG Silvi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s