War’s das?

Wann es genau angefangen hat, weiß ich nicht mehr. Doch irgendwann, nach allen erfüllten Zielen, zwei Diplomarbeiten, beinahe unzähligen Fortbildungen und 20 Jahren Berufstätigkeit, kam mir eine Frage immer wieder in den Sinn: war das alles?

So begab ich mich auf die Suche nach Wegen, neben meinem Berufsalltag der geistigen Verrottung entgegen zu wirken. Ehrenamtliche Tätigkeiten konnten zwar die Zeit ausfüllen, doch meine Frage wurde damit nicht beantwortet. Das hiesige Kultusministerium empfahl mir ein weiteres Studium, zwecks Anerkennung meiner Abschlüsse in Bayern. Zum dritten Mal Musik studieren?  Nein! So verschieden konnten die Noten in Ost und West und in Nord und Süd nun wirklich nicht sein. STUDIEREN? – Ja, das war’s! Das Vorlesungsverzeichnis der Universität am Ort brachte eine leichte Ernüchterung. Es war zu wenig kompatibel mit meinem (Berufs-)Leben. Im Internet fand ich jedoch eine erste Antwort: die FernUniversität in Hagen.

Fast zeitgleich mit dem Studienbeginn in Hagen traf ich im Jahr 2010 Frau Prof. Fölling-Albers, die mir den Besuch eines Forschungskolloquiums empfahl. Es sollte jedoch noch ein weiteres Jahr vergehen, ehe ich den Mut fand, mich tatsächlich dort vorzustellen.

Seit Mai 2011 darf ich als Gast an einem solchen Kolloquium bei Frau Prof. Stöger teilnehmen. Es ist unglaublich beeindruckend, wie sehr sich die Theorie des Fernstudiums mit diesem Seminar zu verbinden scheint. Mein Denken wird wieder gefordert!

Schließlich entdeckte ich im Rahmen meines ersten Mastermoduls das e-Denkarium von Frau Prof. Reinmann. (Bis vor wenigen Wochen wusste ich nicht einmal, dass es Weblogs gibt und was es damit auf sich hat.) Und, darin finde ich plötzlich diesen Artikel: Promotion mit 40+?. – Genau, das ist es!

Advertisements

Ein Gedanke zu „War’s das?

  1. Pingback: Das war’s! | Forschungswege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s